Fragen und Antworten

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen im Zusammenhang mit der Fusion.

Wie heisst die neue Bank?

Geplant ist „VR Bank Lahn-Dill eG“

Warum wollen die Banken fusionieren?

Durch den Zusammenschluss von drei starken und wirtschaftlich kerngesunden Partnern soll die Leistungsfähigkeit für die Mitglieder, die Kunden und die Region nachhaltig gesichert werden.
Aufgrund der großen Herausforderungen im Bankenmarkt (Niedrigzinsphase, Regulatorik, demographischer Wandel, geändertes Kundenverhalten, Digitalisierung) sollen die Kräfte gebündelt werden, um den Herausforderungen zu begegnen.

Wie läuft der Fusionsprozess ab?

Ende 2017 sowie im Frühjahr 2018 werden die Vertreter in regionalen Veranstaltungen informiert und Fragen beantwortet. Über das endgültige Zusammengehen der Banken werden die Vertreterversammlungen der drei Banken im Mai 2018 entscheiden. Der technische Zusammenschluss aller Systeme und Konten wird dann im Oktober 2018 erfolgen.

Werden alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernommen?

Alle derzeitigen Arbeitsverhältnisse werden übernommen und in die neue Bank übertragen.
Der Zusammenschluss bietet Chancen für die Arbeitnehmer. Neue Aufgabenfelder werden sich entwickeln. Die Attraktivität als Arbeitgeber und Ausbilder steigt.

Werden Mitarbeiter versetzt?

Mittelfristig wird es Veränderungen geben. Wie diese genau ausgestaltet werden, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen.

Werden Geschäftsstellen geschlossen?

Wir werden nach wie vor mit einem flächendeckenden Geschäftsstellennetz in der Region vertreten sein.

Behalte ich meinen Ansprechpartner vor Ort?

Die bekannten Ansprechpartner bleiben bestehen. Wir wollen die gewachsenen Kundenbeziehungen erhalten.

Wo wird der Sitz der Bank sein?

Der juristische Sitz der "neuen" Bank wird in Dillenburg sein.

Wie wirkt sich die geplante Fusion auf meine Bankgeschäfte aus (z.B. Kontonummer, Bank- und Kreditkarte, bestehende Verträge, Online-Banking, Daueraufträge, Lastschriften, Mitgliedschaft / doppelte Mitgliedschaft)?

Dies lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen, da die Details zur Umsetzung noch ausgearbeitet werden. Es ist unser Ziel, den Aufwand für unsere Kunden so gering wie möglich zu halten. Grundlage sind die Beschlüsse der Vertreterversammlungen im Mai 2018.

Kann ich meine Bankangelegenheiten in allen Geschäftsstellen erledigen?

Mit der geplanten technischen Fusion im Oktober 2018 stehen allen Mitgliedern und Kunden sämtliche Standorte der „neuen“ Bank vollumfänglich zur Verfügung

Welcher Mehrwert ergibt sich durch die Fusion für die Mitglieder und Kunden?

Für die Kunden bedeutet die Fusion eine Erhöhung der Leistungsfähigkeit der neuen Bank in Beratung und Betreuung, sowie die Sicherung stabiler Kreditversorgung. Durch die verbesserte Ausgangsposition profitieren Kunden und Mitglieder von der gesteigerten Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit der Bank.

Was passiert mit meiner MItgliedschaft?

Ihre Mitgliedschaft wird auf die "neue" Bank übertragen.